Kunstwettbewerb
Justizzentrum Meiningen, Teilnahme 2. Stufe, 1999

Neon-Wörter-Installation
Im Zugangsbereich des Amtsgerichtes

Der Zugang zum Eingangshof des Justizzentrums wird architektonisch durch eine auf Stützen stehende Überbauung im 3. OG als Torsituation formuliert. Die Unterdecke der Überbauung ist der Ort der Neon-Installation.Die ausgewählten Wörter stehen im assoziativen Zusammenhang zum Ort – dem Justizzentrum, den dort tätigen Menschen, den Schicksalen im gesellschaftlichen und sozialen Kontext.

 



Die Farbe ist lichtblau, da die Decke den Himmel an dieser Stelle verdeckt, lichtblau als Assoziation zu Himmel, zur Freiheit, Weite etc. – blau als Farbe des Geistigen.
Ca. die Hälfte der Begriffe ist lesbar beim Hineingehen in das Gebäude, die andere beim Hinausgehen





 

 

------------
------------------------------------------------------